Hyperdesmo FC®

       
 

Schnell aushärtende 1K-Polyurethan-Flüssigmembran als Abdichtung und Schutz

   
 
 

Hyperdesmo®-FC ist eine einfache und ökonomische Lösung zur Abdichtung und zum Schutz von Dachflächen u.a. Es ist eine einkomponentige Polyurethan-Flüssigkeit mit niedriger Viskosität. Es reagiert mit der Luftfeuchtigkeit in der Atmosphäre und produziert eine hoch elastische Membran mit starker Haftung auf vielen Arten von Oberflächen. Das Material basiert auf purem, elastomeren und hydrophoben Polyurethanharz mit speziellen nichtorganischen Füllmaterialien. Das Ergebnis aus dieser Kombination sind exzellente mechanische Eigenschaften sowie hohe Chemische-, Thermale- und UV-Resistenz.

 

Auftragen mit Bürste, Roller oder im Airless-Spritzverfahren in zwei Schichten. Minimalverbrauch 1,2 – 1,5 kg/m².

 

Das Produkt entspricht den EU Richtlinien für diese Art von Materialien, EOTA (European Organization of Technical Approval). Zulassung nach ETAG005.

 

Verwendung:

Abdichtung und Schutz von

  • Gips- und Zement

  • unter Fliesen

  • Bäder (außen)

  • Flachdächer

  • Leichtdächer aus Metall oder Faserzement Asphalt Membrane

 

Haltbarkeit:

Mindestens 12 Monate haltbar in der Originalverpackung, in trockenen Räumen bei Temperaturen von +5 bis +25°C.
Nach der Öffnung des Gebindes das Material schnellstens verbrauchen.

 

Verpackung:
1kg, 6kg, 15kg, 25kg Stahleimer

und 200kg Fässer

 

Hyperdesmo Classic

   

Eigenschaften & Vorteile

  • Schnelltrocknend

  • Keine Verdünnung notwendig, SOLVENT-01 kann verwendet werden

  • Exzellente Wetter- und UV-Resistenz. Die weiße Farbe reflektiert einen Großteil der Sonnenenergie und reduziert so die Innentemperatur der Gebäude erheblich

  • Hohe thermische Resistenz, das Produkt wird nicht weich. Maximale Betriebstemperatur 80°C, Maximale Schocktemperatur 200°C

  • Widerstandsfähigkeit gegenüber Kälte: Der Film bleibt auch bei Temperaturen bis -40°C flexibel

  • Starke mechanische Resistenz

  • Gute chemische Resistenz

  • Nicht toxisch nach voller Reaktion

  • Wasserdampfdurchlässigkeit: der Film „atmet“, so dass keine Feuchtigkeit unter der Beschichtung entstehen kann

 

Anwendung:

Auftragen des Materials mit Roller oder Bürste in mindestens zwei Schichten. Sorgen Sie für eine Zeit von 6 bis 24 Stunden zwischen den Einzelbeschichtungen.

Falls mehr Zeit (z.B. mehr als 4 Tage) benötigt wird oder falls Sie unsicher sind hinsichtlich der Haftung der einzelnen Schichten untereinander, nutzen Sie als Haftunterstützung Universal-Primer-2K-4060.

 

Zulassung nach ETAG 005

eota 50x18 DIBT 50x31

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem folgenden Datenblatt.

 

Technisches Datenblatt:

Adobe PDF file icon 32x32

 
       
 

 

Produktvideo